Mediation_Beispiele

Beispiele von Mediationen

Erbschaftsmediation I:

Die präventive Erbschafts-Mediation

Ein wohlhabender älterer Herr (83) erinnerte sich mit Grausen an die unangenehmen Auseinandersetzungen mit seinen Miterben, als sein Vater starb, und veranlasste daher eine gemeinsame Mediation in seiner wohl demnächst unvermeidlichen Erbangelegenheit. Alle in Frage kommenden Erben wurden mit ihren Wünschen und Befürchtungen gehört und im Konsens eine Erbregelung getroffen, mit welcher alle Beteiligten, vor allem aber der Erblasser, der sich eine friedliche Erbengemeinschaft wünschte, zufriedengestellt wurden.

Der Großvater lebte noch glücklich und gesund 6 Jahre und nachdem er gegangen war, hat sich die Erbengemeinschaft verabredungsgemäß entsprechend der in der Präventions-Mediation getroffenen Vereinbarungen friedlich auseinandergesetzt und sich so ganz im Sinne des Erblassers nicht zerstritten, sondern ist näher zusammengerückt!

Erbschaftsmediation II:

Die zerstrittene Erbengemeinschaft

Eine Erbengemeinschaft staunte nicht schlecht, als nach dem Ableben des Erblassers neben den bekannten Verwandten noch 2 bislang unbekannte Miterben im Testament benannt wurden und einbezogen werden mussten. Auch die sonstigen Erbangelegenheiten gaben Anlass zu teils unschönen Diskussionen. Ein Erbengemeinschaftsstreit stand zu befürchten und mit ihm erhebliche Kosten für Anwälte, Gerichte, Gutachter, abgesehen vom langwierigen Verfahren und dem ungewissen Ausgang der Erbauseinandersetzung bei Gericht.

Mit einer Erbenmediation gelang es, die Interessenlagen auszuloten und zu einem für alle Beteiligten zufriedenstellenden Ergebnis zu gelangen. Die Kosten beliefen sich auf ca. 35% der ansonsten kalkulierten Kosten einer konventionellen juristischen Auseinandersetzung und die Mediation war in nur 2 Monaten erfolgreich abgeschlossen!

Mediation lohnt sich privat wie geschäftlich

"Alleine der Folgeauftrag von unserem vorherigen Kontrahenten hat die Kosten der Mediation bei Weitem überschritten. Im Streit hatten wir die Geschäftsbeziehung eingefroren, und uns auf einen langjährigen, teuren Prozess vor Gericht eingestellt! Neben dem finanziellen Verlust, drohte auch der Verlust der Geschäftsbeziehung und eines Kunden. Dank der erstaunlich schnellen und im Ergebnis sehr zufriedenstellenden Einigung über die Mediation arbeiten wir wieder erfolgreich zusammen, sogar enger, als zuvor und außerdem konfliktfreier "

Im Mai 2013 befasste sich die Stiftung Warentest mit dem Thema Mediation, hier lesen click

Einige sehr interessante Radiobeiträge des Bayrischen Rundfunks zur Mediation

Mediation - der Weg zur Versöhnung 28.5.2013 click

Mediation bei Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz 24.1.2013 click

Mediation im Medizinrecht - 25.4.2014 hier anhören click

Interview mit Dr.Thomas Steiner Mediation hat viele Vorteile vom 15.7.2013 click

Interview mit Dr. Thomas Steiner Mediation bei Behandlungsfehlern 28.4.2014 click

Hinweis: ich bin mit Dr.Thomas Steiner nicht identisch oder verwandt, es handelt sich um eine zufällige Namensgleichheit

 

 

Terminvereinbarung 08122 95 89 66 - 0 oder bitte per email anfrage

Diplom-Psychologe Hans-Joachim Steiner Mediator (univ.)

Privatpraxis für Psychologische Beratung - Mediation - Konfliktmanagement - Counselling

Diplom Psychologe Mediator Hans-Joachim Steiner